Geldstrafe für Erwin Kositz

VN Titelblatt / 27.08.2013 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

feldkirch. Der Bludenzer Stadtamtsdirektor Erwin Kositz wurde am Landesgericht wegen Falschaussage zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. Weitere 6000 Euro wurden auf Bewährung ausgesprochen. Freigesprochen wurde er von den Vorwürfen des versuchten Versicherungsbetrugs und der Begünstigung. /b1