Feueralarm im Krankenhaus

VN Titelblatt / 18.10.2013 • 22:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

feldkirch. Ein 50 Jahre alter Patient hat sich nachts heimlich eine Zigarette angezündet und dabei sich selbst sowie das Krankenbett in Brand gesetzt. Zwei Mitarbeiterinnen des Landeskrankenhauses Feldkirch konnten die Flammen löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. /b1

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.