Experte: Entlastung überfällig

VN Titelblatt / 04.06.2014 • 23:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Steuerreform: Friedrich Schneider spricht von Willensfrage.

Wien, Bregenz. Die ÖVP-Front gegen eine Steuerreform bereits 2015 bröckelt: Gestern sprach sich Wirtschaftsbund-Obmann Christoph Leitl dafür aus. Parteichef und Finanzminister Michael Spindelegger sieht vorerst keinen Spielraum. Dem widerspricht der Finanzexperte Friedrich Schneider im VN-Gespräch: Es handle sich nur um eine Frage des Willens.

Abgesehen davon gehe es um eine Notwendigkeit: Die Bürger seien bereits zornig. Über die Steuerreform diskutiert wurde gestern auch im Landtag: Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) wurde von der Opposition aufge­fordert, in Wien mehr Druck für eine Entlastung zu machen. /A2, 4

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.