14 Monate bedingte Haft für Ewald Stadler

VN Titelblatt / 18.06.2014 • 23:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der gebürtige Vorarlberger Ewald Stadler ist gestern am Straflandesgericht Wien im Nötigungs-Prozess im Zusammenhang mit “Wehrsport”-Fotos von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wegen Nötigung und falscher Zeugenaussage zu einer Haftstrafe von 14 Monaten verurteilt worden. Diese wird auf eine Probezeit von drei Jahren bedingt nachgesehen. Ebenfalls schuldig gesprochen wurde ein Mitarbeiter Stadlers. Die Staatsanwaltschaft hat noch keine Erklärung abgegeben, Stadler Berufung angekündigt, sein Mitarbeiter erbat sich Bedenkzeit. Die Urteile sind also nicht rechtskräftig. /A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.