Testamentsprozess geht weiter

VN Titelblatt / 29.06.2014 • 22:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Am Landesgericht Salzburg wird ab heute gegen fünf Angeklagte neu verhandelt. 

Salzburg. (VN-hk) Die ehemaligen Gerichtsmitarbeiter am Bezirksgericht Dornbirn Jürgen H. (50), Kurt T. (51) und Walter M. (75) sowie Mittäter Peter H. (50) und die ehemalige Landesgerichts-Vizepräsidentin Kornelia Ratz (50) müssen sich am Landesgericht Salzburg in insgesamt zehn Fakten zur Testamentsaffäre erneut verantworten. Der OGH hatte im Oktober des Vorjahres mehrere Schuldsprüche wegen Amtsmissbrauch aufgehoben. Während vier der fünf Angeklagten wegen anderer Tatbestände bereits rechtskräftig verurteilt wurden, ist nur Kornelia Ratz bisher ohne rechtskräftigen Schuldspruch. /A5

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.