Stadtspital ist unter Zugzwang

VN Titelblatt / 12.08.2014 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Im KH Dornbirn tut sich personell etwas.  Foto: VN/Steurer
Im KH Dornbirn tut sich personell etwas. Foto: VN/Steurer

Dornbirn. Die beharrliche Kritik des Arbeitsinspektorats an Überschreitungen der Arbeitszeiten im KH Dornbirn scheint zu fruchten. Wie Chefarzt Guntram Winder bestätigt, werden Ärzte eingestellt und neue Dienstmodelle entwickelt. /A3

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.