Globale Terrorgefahr vom Tigris

VN Titelblatt / 19.08.2014 • 23:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

„Wir werden euch in Blut ertränken“, lautet die Botschaft der IS.

bagdad. Nachdem am Montag irakische und kurdische Truppen unterstützt von
US-Luftangriffen den größten Mossul-Staudamm komplett zurückerobert haben, geht der Krieg in seine nächste Runde. Die Rückeroberung der Stadt Tikrit sei im Gang, meldet ein Sprecher der irakischen Armee. Tikrit, Mossul und große Teile im Nord- und Westirak kontrollierten die sunnitischen IS-Extremisten seit Juni. Der Islamische Staat droht nun den Interventionsmächten im Irak blutige Rache. Sollten IS-Kämpfer im Irak von US-Luftschlägen getroffen werden, würden US-Bürger überall ihrerseits das Ziel von Angriffen, erklärte die Miliz mittels einer Videobotschaft. /A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.