Blaue und Rote starten als Wahlkämpfer durch

VN Titelblatt / 22.08.2014 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hohenems, Dornbirn. Das Brechen der absoluten Macht der Volkspartei mit LH Markus Wallner ist ihnen gemeinsam: Gestern Abend luden Vorarlbergs Freiheitliche und Sozialdemokraten nach Hohenems und Dornbirn zum Wahlkampfauftakt.

Sowohl FP-Parteichef Dieter Egger als auch SP-Parteiobmann Michael Ritsch gaben sich optimistisch, dass nach dem Wahlsonntag am 21. September die Absolute der Schwarzen „Vergangenheit sein wird“.

Während die Roten auf zehn bis zwölf Prozent der Stimmen hoffen, gehen Mitstreiter bei den Blauen von bis zu 30 Prozent aus. /A4

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.