Zwei der 28 Topjobs in Brüssel sind besetzt

VN Titelblatt / 31.08.2014 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

brüssel. Die ersten zwei Jobs an der EU-Spitze sind vergeben. Außenbeauftragte der EU wird die 41-jährige italienische Außenministerin Federica Mogherini. Sie habe zwar wenig Erfahrung auf dem diplomatischen Parkett, sei aber ehrgeizig und engagiert. Donald Tusk (57), seit 2007 Ministerpräsident von Polen, wird künftig an der Spitze des Europäischen Rats stehen. Jedes EU-Mitgliedsland hat das Recht, einen Vertreter nach Brüssel zu entsenden. Und so gibt es noch 26 Top-Positionen zu besetzen. Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, erwartet die Personalvorschläge. /A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.