Erstes schwarz-grünes Budget

VN Titelblatt / 11.11.2014 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Regierung präsentierte am Dienstag ihren Voranschlag.

BREGENZ. Markus Wallner und Johannes Rauch luden am Dienstag ins Pressefoyer. Der Grund: Sie stellten den Entwurf zum Landesbudget 2015 vor. Der 1,7-Milliarden- Euro-Voranschlag ist das erste schwarz-grüne Budget in Vorarlbergs Geschichte, wobei von Grün noch nicht viel zu merken ist. In der kurzen Zeit seit der Wahl sei einfach nicht mehr möglich gewesen, gesteht Landesrat Johannes Rauch. Hinter dem Budget steht er trotzdem voll und ganz. Die Eckpunkte: Ein Viertel der 1,7 Milliarden Euro stehen für Investitionen zur Verfügung, die großen Brocken sind auch dieses Jahr wieder: Gesundheit, Soziales und Wohnbauförderung. Keine neue Schulden. /A4