Jede dritte Frau würde am Sonntag arbeiten

VN Titelblatt / 28.11.2014 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mehrheit für Sonntagsruhe. Doch immer mehr Vorarlbergern ist es egal, ob gearbeitet wird.

Schwarzach. 30 Prozent der Frauen könnten auf die Sonntagsruhe verzichten, sagen sie in einer Umfrage der Arbeiterkammer zum Thema. Männer sind da etwas zurückhaltender: Nur jeder Fünfte (22 Prozent) spricht sich für eine Freigabe des Sonntags aus. Aber immer mehr Vorarlbergern, nämlich zwölf Prozent, ist es egal, ob gearbeitet wird oder nicht. Derzeit ist eine Ausweitung der Arbeitszeiten auf Sonntag aber in der hauptbetroffenen Branche, dem Handel, kein Thema, so Spartenobmann Gebhard Sagmeister: „Wir kommen mit den geltenden Arbeitszeiten in Vorarlberg gut zurecht, wir wollen gar keine Änderung.“ /D1