Lawinenretter auf der Probe

VN Titelblatt / 30.11.2014 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Lawinensuchhund Keanu mit Hundeführer Daniel Kreil.  O. Lerch
Lawinensuchhund Keanu mit Hundeführer Daniel Kreil. O. Lerch

Stuben. Bundesheer, Bergrettung und Alpinpolizei probten am Samstag in Stuben den Ernstfall. Über 300 Einsatzkräfte waren bei der gemeinsamen Übung „Lawinenunglück am Arlberg“ im Einsatz. /B1