Hartes Urteil nach Schlägerei

02.10.2015 • 21:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vier Monate Freiheitsstrafe für drei Faustschläge ins Gesicht

Feldkirch. Zu vier Monaten unbedingter Freiheitsstrafe wurde am gestrigen Freitag ein 23-jähriger Unterländer am Bezirksgericht Bregenz verurteilt, weil er einen Besucher des Bezirksmusikfestes Möggers mit Fäusten niedergeschlagen und verletzt hatte. Als strafverschärfend für dieses doch harte Urteil wirkten sich bereits sieben einschlägige Vorstrafen des Beschuldigten aus. Außerdem war er nicht geständig. /B1