Molterer will EU-Spitzenjob

02.10.2015 • 21:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der frühere ÖVP-Chef und Vizekanzler Wilhelm Molterer hat sich für den Job als Managing Director des neuen europäischen „Fonds für Strategische Investitionen“ beworben. Wie die Tiroler Tageszeitung berichtet, hat er beste Chancen, diesen auch zu bekommen. Das Prestigeprojekt von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker soll bis 2017 Investitionen in Höhe von 135 Milliarden Euro anstoßen. /A3