17 Tote bei Unwettern

04.10.2015 • 20:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In Südfrankreich sind bei heftigen Regenfällen und Sturmböen mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Ein Fluss trat über die Ufer, Autos, Häuser und ein Campingplatz wurden zu tödlichen Fallen.
/D6 Foto: Rts