Filmkommission für Vorarlberg

06.10.2015 • 20:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. Die Vorarlberger Filmwirtschaft fordert eine Optimierung der Filmförderung, die im vergangenen Jahr mit 250.000 Euro dotiert war. Eine Filmkommission soll über die Verwendung der Mittel entscheiden, außerdem soll diese Kommission offensiv internationale Produktionen ins Land holen, wie das in anderen Regionen schon gemacht wird, fordert der Obmann der Fachgruppe, Teddy Maier. /D1