Wunder von Chile jährt sich

VN Titelblatt / 12.10.2015 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

santiago de Chile. Heute vor fünf Jahren sorgte die spektakuläre Rettung von 33 verschütteten Bergleuten in der chilenischen Atacama-Wüste weltweit für Begeisterung. Die Kumpel hatten 69 Tage unter der Erde ausgeharrt, bevor sie mit der Rettungskapsel „Phönix“ unversehrt zurück an die Oberfläche gebracht werden konnten. Das Minenunglück lässt viele der Männer auch heute nicht los, einige streiten sich nun sogar vor Gericht. /D6