Olympia als Ziel von Brändle

VN Titelblatt / 19.10.2015 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brändle will zu Olympia! Für einen Start in Rio de im Sommer 2016 würde Radprofi Matthias Brändle (25) im kommenden Jahr sogar auf einen TdF-Start verzichten.

Hohenems. Er hat als erster Vorarlberger Radprofi die Tour de France beendet. Nun nimmt Matthias Brändle die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro ins Visier. Für den 25-jährigen Hohenemser hat die Qualifikation für diesen Event derzeit die allerhöchste Priorität. Dafür würde Brändle auch auf einen erneuten Start bei der Tour de France verzichten, auch weil 2016 in Frankreich ein Prolog im Etappenplan fehlt. /C4