Gusenbauer im U-Ausschuss

VN Titelblatt / 21.10.2015 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Durchaus turbulent verlief die Befragung von Altkanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) im Hypo-U-Ausschuss am Mittwoch. Neos und Grüne wollten wissen, wofür genau er Beraterhonorare erhalten hatte. Die FPÖ sah in ihm überhaupt „das Missing Link“ zwischen dem Niedergang der Bank unter der BayernLB und der Verstaatlichung. /A3