Arbeitslosigkeit hält die Regierung auf Trab

VN Titelblatt / 30.10.2015 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paket gegen Rekordhoch: Vom Bonus-Malus bis hin zu niedrigeren Lohnnebenkosten.

Wien. Bis zu 60.000 neue Arbeitsplätze soll das am Freitag präsentierte Paket der Regierungsspitze und Sozialpartner bringen. Ein Wohnbaupaket soll 30.000 Wohnungen schaffen. Das Bonus-Malus-System für ältere Beschäftigte kommt, allerdings in einer abgeschwächten Version. Die Lohnnebenkosten werden stufenweise um bis zu eine Milliarde Euro gesenkt. „Zu mehr reicht wohl die Kraft nicht“, kommentiert Agenda Austria-Chef Franz Schellhorn die „paar Zehntelprozent“, um die die Belastung für Unternehmen gesenkt werden soll. Von der Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer kamen verhalten positive Reaktionen. /A3