Syrien-Gipfel ohne Durchbruch

30.10.2015 • 21:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wiener Treffen wird fortgesetzt. USA schicken Bodentruppen.

wien, washington. In Wien starteten Außenminister von 19 Staaten am Freitag den bisher größten Versuch, den syrischen Bürgerkrieg einer diplomatischen Lösung zuzuführen. Noch wurde kein Durchbruch, aber ein Teilergebnis erzielt. Es gab eine Einigung auf ein Mehr-Punkte-Programm. Was das Schicksal des syrischen Machthabers Baschar al-Assad anlangt, blieben die Auffassungen unterschiedlich. Die Gespräche werden fortgesetzt. Ebenfalls am Freitag ordnete US-Präsident Barack Obama die Entsendung von Bodentruppen nach Syrien an. /A2