Rang fünf ist kein Ruhekissen

01.11.2015 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rang fünf für den Dornbirner EC in der Erste-Bank-Eishockeyliga vor der Länderspielpause. Für die Bulldogs kein Grund, die Füße hoch zu legen.

Dornbirn. Der Dornbirner EC ist in der Tabelle der Erste-Bank-Eishockeyliga so gut klassiert wie noch nie zuvor. Die Bulldogs haben nach 18 Spielen 31 Punkte auf dem Konto und gehen auf dem fünften Platz in die zwölftägige Länderspielpause. „Es gibt keinen Grund, die Füße hochzulegen“, sagt aber Trainer Dave MacQueen nach dem 3:2-Erfolg nach Verlängerung in Fehervar. /C3