Ergreifendes Musikerlebnis

VN Titelblatt / 03.11.2015 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In ergreifender Schlichtheit wurde in der Wallfahrtskirche Maria Bildstein das Mozart-Requiem aufgeführt.

Bildstein. In ergreifender Schlichtheit und eingebettet in einen katholischen Gottesdienst wurde in der bis auf den letzten Platz besetzten Wallfahrtskirche Maria Bildstein das Mozart-Requiem aufgeführt. Federführend und als Solistin an der Realisierung beteiligt war die Musikerin und Pädagogin Birgit Plankel. Chor und Orchester mit Kräften aus der Region wurden von Benjamin Lack geleitet. /D8