Ärztliche Versorgung ist trotz Lücken gut

VN Titelblatt / 06.11.2015 • 23:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz. Eine Milliarde Euro investieren Land und Gebietskrankenkasse 2016 in die Gesundheitsversorgung. Eine Studie bescheinigt Vorarlberg jetzt auch eine gute Versorgung mit Ärzten sowohl im stationären als auch niedergelassenen Bereich. Dort sind die Wahlärzte im Vormarsch und weniger die Vertragsärzte. Trotz neuer Maßnahmen sei es schwierig, mit den Vorteilen einer Wahlarztpraxis mitzuhalten. Dennoch regiert die Überzeugung, dass der Bedarf auch künftig gedeckt werden kann. /A5