Aus für Intersky: Konkurs gestellt

09.11.2015 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Über die InterSky Luftfahrt GmbH Bregenz wurde gestern der Konkursantrag am Landesgericht Feldkirch gestellt. Die Passiva belaufen sich auf 5,5 Millionen Euro, könnten laut Kreditschutzverband aber noch höher ausfallen. Indes soll die Lufthansa-Tochter Eurowings die Strecken von Friedrichshafen nach Berlin und Düsseldorf übernehmen. Gestartet werden soll ab dem 26. November einmal täglich, außer samstags. /D1