Fiskus schont Kunsttickets

09.11.2015 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Die Bregenzer Festspiele und die Kulturhäuser Betriebsgesellschaft sind von der ab Jänner 2016 geplanten Mehrwertsteuererhöhung auf Eintrittskarten ausgenommen. Im endgültigen Gesetzestext wird die Gemeinnützigkeit berücksichtigt. Während die Salzburger Festspiele erst vor wenigen Tagen einen entsprechenden Grundsatzbeschluss herbeiführten, besteht die Gemeinnützigkeit in Bregenz schon seit Jahren. /D6