Seufzerbrücke über die Ill

12.11.2015 • 22:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch hat nun eine Seufzerbrücke. Auf dem Steg über der Ill soll sich manchem das Leben erhellen.

Feldkirch. Seit gestern Abend soll sich auf dem Steg über der Ill manchem das Leben erhellen. Im Rahmen der neuen Feldkircher Veranstaltungsreihe „Montforter Zwischentöne“, die in den kommenden Wochen dem Thema Glauben gewidmet ist, wurde ein Fußgängerübergang nicht nur kunstvoll illuminiert, Passanten werden auch mit Fragen konfrontiert. Urheber dieses Seufzerbrücken-Projektes sind Hans-Joachim Gögl und Folkert Uhde. /D4