Messerstecher verurteilt

19.11.2015 • 21:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch. Obwohl die Anklage auf Mordversuch plädierte, entschieden sich die Geschworenen am gestrigen Donnerstag in Feldkirch zur Verurteilung eines 58-jährigen Tschetschenen zu drei Jahren Haft wegen absichtlich schwerer Körperverletzung. Der Mann hatte im April dieses Jahres einen Landsmann mit mehreren Messerstichen attackiert und ihm dabei lebensgefährliche Verletzungen zugefügt. /B1