Handballderby steigt in Hard

VN Titelblatt / 24.11.2015 • 23:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Nur Außenseiter ist der HC Hard am Mittwoch trotz des Heimrechts im Handballderby gegen Bregenz. Es ist das 76. Aufeinandertreffen der beiden Erzrivalen.

Hard. Bereits zum 76. Mal stehen sich die beiden Handball-Hochburgen Hard und Bregenz gegenüber. In Hard, wo am 19. September 1998 das erste Aufeinandertreffen stattfand, duellieren sich die beiden Teams heute (19 Uhr) am 14. Spieltag der Handball-Liga-Austria. Hausherr und Meister Hard geht dabei als Außenseiter in die Partie, hatte das Team von Trainer Markus Burger zuletzt doch Probleme. /C5