Nach Jet-Abschuss Warnung vor Eskalation

24.11.2015 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brüssel. Die NATO-Staaten haben dem Bündnispartner Türkei nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets im türkisch-syrischen Grenzgebiet ihre Solidarität zugesichert. Gleichzeitig warnten sie allerdings vor einer weiteren Zuspitzung der Lage. „Ich hoffe auf weitere Kontakte zwischen Ankara und Moskau, und ich rufe zu Ruhe und Deeskalation auf“, sagte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Dienstagabend nach einer von der Türkei beantragten Sondersitzung des NATO-Rates in Brüssel. Russland hat zuvor den Abschuss des Kampfjets durch die Türkei als „feindselige Handlung“ verurteilt. /A2