Warnschüsse nach Einbruch

24.07.2016 • 20:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau. Ein Trio von Einbrechern haben in der Nacht auf Sonntag Polizeibeamte in Lustenau überrascht. Die Täter, die in einer Kfz-Werkstatt nur ein wenig Bargeld erbeutet und den Alarm ausgelöst hatten, flohen in mehrere Richtungen und ließen sich auch von Warnschüssen der Beamten nicht beeindrucken. Einen Verdächtigen nahm die Polizei anschließend jedoch im Rheinvorland fest. /B1