Erdogan wütet gegen Medien

28.07.2016 • 21:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

ankara. Während der Oberste Militärrat am Donnerstag über die Neubesetzung der türkischen Armeespitze beriet, wurde weiter massiv gegen kritische Journalisten vorgegangen. Insgesamt wurden an die 100 Journalisten inhaftiert. Einer von ihnen ist Bülent Mumay, der im März einen VN-Bericht über „Erdogans Krieg gegen die Presse“ verfasst hatte. Sorgen um seine Kollegen macht sich der in der Türkei lebende VN-Mitarbeiter Heinz Gstrein. /A2