Als die Grenzen offen waren

VN Titelblatt / 21.08.2016 • 23:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wien. „Grenzbalken auf für die Menschlichkeit“ lautete die Devise, die der damalige Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) nach der Grenzöffnung für Flüchtlinge vor einem Jahr ausgab. Doch dann folgten Kontrollen, Grenzmanagement, Obergrenze, Ministerwechsel, der Brand eines Asylheims und Wahlkämpfe, die vom Thema Flüchtlinge und Asyl beherrscht waren. /A3