Integration ist Aufgabe für alle Gemeinden

25.08.2016 • 21:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Innenminister Sobotka nimmt bei Integrationsfragen die Kommunen in die Pflicht.

Schwarzach. Wolfgang Sobotka (ÖVP) ist sich im VN-Interview sicher: Bei Integrationsfragen sind die Mittel des Bundes und der Länder beschränkt, da seien vor allem die Kommunen gefordert. Zum Beispiel bei der Wohnbaupolitik. Auch beim Thema Sicherheit will Sobotka in die kleinen Strukturen gehen. Sicherheitsbeauftragte in jeder Gemeinde sollen das subjektive Sicherheitsgefühl wieder erhöhen. Denn eigentlich sei Österreich sicher, besagt zumindest die Statistik. Diese will Sobotka auslagern. Die steigende Zahl an Waffenbesitzern sieht der Innenminister skeptisch. Er will den Zugang zu Waffen einschränken, Polizisten sollen ihre Pistole aber auch in der Freizeit tragen dürfen. Generell gelte aber: „Man kann nicht alles mit Gesetzen regeln.“ /A2