Ärger mit dem Jugendraum

26.08.2016 • 21:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Jugendraum KIBA wurde vor­übergehend geschlossen.
Der Jugendraum KIBA wurde vor­übergehend geschlossen.

Lingenau. Auf Empfehlung der Offenen Jugendarbeit und der Polizei wurde der Jugendraum KIBA in Lingenau vorübergehend geschlossen. Für die Probleme verantwortlich sind unerwünschte Gäste von außerhalb. /A5