Neue Arbeit für Asylwerber

VN Titelblatt / 30.08.2016 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Gemeinden haben dem Innenressort einen Katalog übermittelt, in dem sie gemeinnützige Tätigkeitsfelder für Asylwerber auflisten. Diese reichen von der Pflege öffentlicher Plätze bis hin zur Straßenreinigung. Das Ministerium stimmt die Vorschläge nun mit dem Finanz- und Sozialressort ab. Der Gemeindebund fordert, dass die Tätigkeitsbereiche für Asylwerber neu definiert und klare Regeln, etwa für deren Versicherung, geschaffen werden. Bürgermeister sollen Spielraum erhalten. /A3