Wirtschaftsbund stellt Weichen für Kammer

31.08.2016 • 20:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wirtschaftsbund wählt Obmann. Vorzeichen für Rein-Nachfolge in der Kammer.

Schwarzach. Seit dem plötzlichen Tod von Manfred Rein Ende April ist der Vorarlberger Wirtschaftsbund ohne Obmann und die Wirtschaftskammer Vorarlberg ohne Präsident. Nun regelt der Wirtschaftsbund, der als größte Fraktion in der Unternehmervertretung auch den Präsidenten stellt, die Nachfolge Reins, wie die VN aus zuverlässiger Quelle erfahren haben.

Bei der außerordentlichen Vollversammlung Ende September soll diesen Informationen zufolge Tourismus-Spartenobmann Hans-Peter Metzler zum Obmann gewählt werden. Funktionäre sind sich sehr sicher und auch ein Blick zurück in die Kammergeschichte zeigt, dass der künftige WB-Obmann meist auch Präsident der Wirtschaftskammer wird. /D1