Forderung nach Mindestlohn

VN Titelblatt / 26.01.2017 • 23:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Von Arbeit muss man leben können, sagt die Gewerkschaft vida. Für viele Menschen im Land gehe sich das aber trotz Vollzeitarbeit nicht aus. Denn laut Statistik Austria verdienen rund 356.500 Beschäftigte in Österreich weniger als 1500 Euro brutto, was rund 1200 Euro netto entspricht. Die Gewerkschaft fordert deshalb eine Anhebung der KV-Mindestlöhne auf 1500 Euro. Das nächste Etappenziel seien dann 1700 Euro. /D1