Eiskletterer bei Unfall getötet

29.01.2017 • 21:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brand. Als ein 54-jähriger Vorarlberger am Samstagvormittag mit einem Begleiter auf einer Eisklettertour im Bereich Fluh in Brand unterwegs war, wurde er von
einem plötzlich herunterfallenden Eiszapfen getroffen. Der 54-Jährige aus dem Bezirk Bludenz fiel daraufhin fünf Meter tief ins Seil und erlitt dabei tödliche Verletzungen. /B1