Verdachtsfälle bei Rinder-TBC

31.01.2017 • 21:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Keine Entwarnung bei Rinder-TBC: neue Verdachtsfälle. Foto: LB
Keine Entwarnung bei Rinder-TBC: neue Verdachtsfälle. Foto: LB

Bregenz. Auf drei Höfen im Montafon und zwei im Klostertal wurde bei Untersuchungen auf TBC je ein Verdachtsfall festgestellt. In drei Fällen brachten auch Schnelltests der diagnostisch getöteten Tiere ein positives Ergebnis. Alle fünf Betriebe wurden gesperrt. /A4