800 Millionen für Infrastruktur

VN Titelblatt / 01.02.2017 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Minister Leichtfried erörtert heute Groß­projekte in Vorarlberg.

Bregenz, Wien. 800 Millionen Euro: Diese Summe umfasst Investitionen in Großprojekte im Land, die heute im Rahmen eines Arbeitsgesprächs zwischen Infrastrukturminister Jörg Leichtfried und LH Markus Wallner besprochen werden. Wallner spricht auf Anfrage der VN von „Schlüsselprojekten, die für ein wirtschaftlich erfolgreiches Land wie Vorarlberg eine enorme Bedeutung haben“. Straße, Schiene sowie Breitband und Forschung würden im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit des Landes eine große Rolle spielen. Auch die Anforderungen an den öffentlichen Personennah- und Regionalverkehr stehen auf der Agenda von Leichtfried und Wallner. /A4

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.