Technikermangel im Land verschärft sich

VN Titelblatt / 03.02.2017 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Pensionierungswelle stellt Industrie vor
Herausforderungen.

Dornbirn. 1000 zusätzliche Techniker könnten Vorarlbergs Industriebetriebe sofort einstellen: Wenn es die benötigten Fachkräfte gäbe. Wegen der bevorstehenden Pensionierungswelle werden qualifizierte Mitarbeiter dringend gesucht. Die Vorarlberger Industrie bildet zwar seit Jahren selbst Lehrlinge aus, man benötige aber auch zusätzliche Fachkräfte, die man derzeit nur außerhalb des Landes bekomme, informieren die Vertreter der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer sowie der Industriellenvereinigung. Derzeit laufen die Geschäfte für die Industrieunternehmen gut. Sie halten sich im harten internationalen Wettbewerb sehr positiv. /D1

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.