Mahnung an Trump-Regierung

VN Titelblatt / 17.02.2017 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

US-Außenpolitik im Fokus der Münchner Sicherheitskonferenz.

münchen. Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz nicht mit Kritik gespart. Überraschend deutlich warnte sie die neue US-Regierung unter Präsident Donald Trump am Freitag vor Alleingängen. So sprach sie sich etwa gegen Absprachen mit Moskau „über die Köpfe der Partner hinweg“ aus. Bei der Konferenz – einem der wichtigsten Treffen zur Sicherheitspolitik – werden bis Sonntag bis zu 30 Staats- und Regierungschefs und etwa 80 Außen- und Verteidigungsminister erwartet. /A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.