Karfreitag vor Höchstgericht

VN Titelblatt / 23.03.2017 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

OGH muss klären, ob der Karfreitag zum
14. gesetzlichen Feiertag für alle wird.

Wien. Die Österreicher könnten künftig Anspruch auf einen weiteren Feiertag haben. Ob dies tatsächlich der Fall sein wird, muss der Oberste Gerichtshof (OGH) noch entscheiden. Dabei geht es um die Frage, ob es sich um eine Diskriminierung handelt, wenn der Karfreitag nur Angehörigen der evangelischen Kirche zusteht. Laut der Tageszeitung „Der Standard“ wird es bald eine Entscheidung geben. Christoph Brenn, Mediensprecher des OGH, erwartet noch im ersten Halbjahr 2017 ein Urteil. Die Wirtschaftskammer hat sich bereits vor einem Jahr gegen einen weiteren gesetzlichen Feiertag in Österreich ausgesprochen. /A3