Milchkühe im Land auf Hochleistung getrimmt

von Michael Gasser

Kritik an hohem Kraftfuttereinsatz in der Alpwirtschaft aus den eigenen Reihen.

Andelsbuch. (VN-mig) Vorarlbergs Kühe geben immer mehr Milch. Mit einer durchschnittlichen Jahresleistung von rund 7280 Litern sind neue Höchstwerte erreicht. „Aus den Kühen wird so viel Milch herausgeholt, wie nur möglich“, sagt Reinhard Bär (42), selbst Landwirt im Bregenzerwald. Möglich sei das n

zum Artikel: „Turbokühe“ nicht alptauglich
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.