US-Präsident erwägt Ende der Ermittlungen

VN Titelblatt / 13.06.2017 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

washington. Nachdem er bereits den früheren FBI-Chef James Comey gefeuert hat, will US-Präsident Donald Trump nun angeblich auch den in der Russland-Affäre eingesetzten Sonderermittler Robert Mueller entlassen.Trump ziehe in Betracht, die „Sonderermittlung vielleicht zu beenden“, teilte ein Vertrauter des US-Staatschefs im Fernsehen mit. Die Russland-Causa hält derzeit die US-Politik in Atem. Am Dienstag stand Justizminister Jeff Sessions vor dem Geheimdienstausschuss des Senats Rede und Antwort. Er bezeichnete den Vorwurf von geheimen Absprachen als „eine erschreckende Lüge“. /A2