Handel im Land wächst mit der Bevölkerung

VN Titelblatt / 14.06.2017 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Der zunehmende Internethandel wird auch auf den stationären Handel in Vorarlberg Auswirkungen haben. Zwischen 7,5 bis 27,5 Prozent schwächen sich in den nächsten Jahren die Wachstumseffekte für die verschiedenen Handelsbranchen laut der „Studie zur qualitativen Einzelhandelsentwicklung für 2030 im Bundesland Vorarlberg“ ab, die vom Handelsforschungsinstitut CIMA erstellt wurde.

Dennoch werden sich die Handelsflächen um bis zu 61.000 Quadratmeter im Land vergrößern , denn auch die Bevölkerung nimmt bis 2030 um über neun Prozent oder 50.000 Personen zu. /D1