Instruktionen für den Handel

VN Titelblatt / 19.06.2017 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Masterplan für den Vorarlberger Handel. Wirtschaft und Politik wollen erst prüfen.

Bregenz. Die Handelslandschaft befindet sich im Umbruch. Das machte sich bereits im Update zur Studie des Handelsforschungsinstitutes CIMA in einer Reduzierung benötigter Flächen bemerkbar. Die Studie beschränkt sich nicht nur auf Fakten. CIMA-Chef Roland Murauer und Mitarbeiter haben Empfehlungen ausgesprochen – vom interkommunalen Abstimmen von Ansiedlungen über die „digitale Einkaufsstadt“ und die grenzüberschreitende Koordination bis zur zeitlichen Limitierung des Landesraumplanes. Politiker und Händler wollen die Vorschläge erst diskutieren, bevor es in die Umsetzung geht. /D1