Grüne wollen zweistellig bleiben

VN Titelblatt / 25.06.2017 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Doppelspitze bei
Parteitag gewählt.
Pilz gescheitert.

Wien. Die Grünen haben am Sonntag in Linz ihre neue Doppelspitze gekürt. Ingrid Felipe wurde zur neuen Bundessprecherin, Ulrike Lunacek zur Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl gewählt. Die beiden folgen der im Mai zurückgetretenen Grünen-Chefin Eva Glawischnig nach. Lunacek möchte bei der Neuwahl zumindest das Ergebnis von 2013 halten, erklärt sie den VN. Ziel bleibe eine Regierungsbeteiligung. Die Wähler will die Spitzenkandidatin vor allem mit der proeuropäischen Haltung der Grünen überzeugen.

Eine Überraschung gab es am Sonntag bei der Erstellung der Bundesliste: Peter Pilz schaffte es nicht mehr auf die Wahlliste. /A3