Ein Auftritt der magischen Art

Achter Triumph in Wimbledon: Roger Federer. Foto: GEPA

Achter Triumph in Wimbledon: Roger Federer. Foto: GEPA

London. Roger Federer hat seinen achten Tennistitel in Wimbledon gewonnen und sich damit als alleiniger Rekordsieger in den Geschichtsbüchern des All England Club verewigt. Der 35 Jahre alte Schweizer setzte sich im Finale gegen den Kroaten Marin Cilic mit 6:3, 6:1, 6:4 nach nur 1:41 Stunden durch.

zum Artikel: Roger Federer regiert in seinem Reich
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.